SIVBEG - "Kopal Kaserne" in St. Pölten ausgeschrieben

Wien (OTS) - Die Geschäftsleitung der SIVBEG lud heute, Freitag
den 19.1.2007, zu einem Pressegespräch anlässlich des Beginns der öffentlichen Ausschreibung zum Verkauf der "Kopal Kaserne" in St. Pölten. Die Verkäufe der Liegenschaften des Bundesministeriums für Landesverteidigung (BMLV) werden in allen Fällen über die eigens dafür gegründete Tochtergesellschaft SIVBEG abgewickelt.

http://pressefotos.at/m.php?g=1&dir=200701&u=43&a=event&e=20070119_s

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Sivbeg Strategische Immobilien
Verwertungs-, Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft m.b.H.
Mag. Ernst Eichinger, MBA
Pressesprecher
Tel.: 05 02 44-1350
mailto: eichinger@sivbeg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001