"Themenschwerpunkt: Klimawandel" im Programm des ORF-Landesstudios Vorarlberg

Sonntag, 21., bis Samstag 27. Jänner 2007

Wien (OTS) - Das ORF-Landesstudio Vorarlberg beteiligt sich mit einer Reihe von Sendungen und Veranstaltungen zwischen Sonntag, dem 21., und Samstag, dem 27. Jänner 2007, am "Themenschwerpunkt:
Klimawandel". Den Auftakt macht am Sonntag in der Reihe "Ansichten" (Radio Vorarlberg, 11.00 bis 12.00 Uhr) der Naturschutzexperte Prof. Dr. Rudolf Öller. Das "Aktuelle Thema" am Montag (13.00 Uhr) gibt den Hörerinnen und Hörern die Möglichkeit, an Heinz Allgäuer-Hackl, Obmann des Vereins "Klimabündnis", Fragen zu stellen. Ab 14.00 Uhr steht der bekannte Experte Dr. Herbert Löffler vom Seenforschungsinstitut Langenargen im Online-Chat für Fragen zur Verfügung (http://vorarlberg.ORF.at).

Die tägliche Glosse von Christian Mähr im "Bodenseemagazin" (ab 9.00 Uhr) ist in der Klima-Woche ausschließlich diesem Thema gewidmet. Die Beiträge werden in "Kultur nach 6" (18.00 bis 19.00 Uhr) wiederholt.

Das "Bürgerforum" von Radio Vorarlberg am Dienstag behandelt ab 19.30 Uhr im Funkhaus Dornbirn das Thema "Ewiger Sommer - Klimawandel oder künstliche Aufregung?". Am Podium diskutieren unter der Leitung von Adi Fischer der Klimatologe Dr. Christoph Marty aus Davos, der Innsbrucker Klimaexperte Prof. Dr. Gernot Patzelt, der ORF-Wetterexperte Dr. Karl Gabl und DI Michael Manhart von den Skiliften Lech.

"Vorarlberg heute" behandelt die Themen "Skigebiete und Klimawandel -Welche Rezepte haben sie, womit müssen sie rechnen?", "Borkenkäfer und Wald - Wie beeinflusst der Klimawandel das Wachstum des Waldes und begünstigt die Schädlinge?", "Klimawandel rund um den Bodensee -Auswirkungen auf Pflanzen und Tier" und "Bregenzerwald - Kleine Skilifte und Perspektiven".

"Themenschwerpunkt: Klimawandel" im ORF

Von zwei "Universum"-Dokus über Erderwärmung bzw. die Gefahr einer sich verdunkelnden Erde bis zum Blockbuster "The Day after Tomorrow", von "Willkommen Österreich" bis zu einem "help tv spezial", von "Confetti TiVi" bis zur "Sendung ohne Namen" reicht das vielfältige Programmangebot im ORF-Fernsehen. Aber auch die ORF-Radios mit Schwerpunktberichterstattung in Österreich 1, Ö3 und FM4, ORF ON mit der Spezial-Site http://themenschwerpunkt.ORF.at, die ORF-Landesstudios, ORF TELETEXT (Special auf Seite 650), ORF OK MultiText mit eigenem Klimaschwerpunkt-Portal und die "ORF nachlese" tragen zu diesem umfassendsten Programmschwerpunkt der vergangenen Jahre wesentlich bei. Detailinfos unter http://presse.ORF.at bzw. http://themenschwerpunkt.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Vorarlberg
Maria Schmid
(05572) 301-22558
http://vorarlberg.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0003