Prober: Das Bergpanorama am Semmering zu Fuß genießen

Erlebniswanderweg wird errichtet

St. Pölten (NÖI) - "Imposante Naturschönheit und unvergessliche Eindrücke bietet die Landschaft rund um Gloggnitz und den Semmering. Durch die Semmeringbahn sind diese Gebiete auch mit der Bahn erreichbar und damit ein ideales Ziel für Erholungssuchende. Nun soll ein Erlebniswanderweg errichtet werden, der die Möglichkeit gibt, das wunderbare Bergpanorama auch zu Fuß optimal genießen zu können. Das Land Niederösterreich wird das Projekt "Bahnwanderweg Semmeringbahn" in der Leader+-Region "NÖ Alpin - Bergpanorama & Weltkulturerbe" aus Mitteln der Regionalförderung unterstützen. Die Gesamtkosten des Projekts betragen 484.000 Euro, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Sepp Prober.

Projektträger ist der "Verein Freunde der Semmeringbahn", Mitglieder sind die Unesco-Weltkultur-Gemeinden Semmering, Breitenstein, Schottwien, Payerbach, Reichenau, Gloggnitz und die ÖBB. Im Zuge des Projekts werden Rundwege inklusive Besucherleitsystem erarbeitet und umgesetzt, Erlebnisstationen werden entlang der Route errichtet, weiters sollen Info-Materialien entlang der Route installiert und Werbematerialien hergestellt werden, so Prober.

Ein weiteres Ziel dieses Projektes ist es, bestehende Angebote durch einen Bezug zum Weltkulturerbe weiterzuentwickeln und aufzuwerten. Außerdem soll in der Region das Bewusstsein rund um die herausragenden Kulturschätze des Unesco Weltkulturerbes gestärkt werden, betont Prober.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001