Raiffeisen: 1. Niederösterreich Energiespartag am 23. Februar (1)

GD Püspök: Wir setzen auf Service, Information und Vernetzung

St.Pölten (OTS) - Die Raiffeisenbanken in Niederösterreich werden am 23. Februar zu Brennpunkten der Information und Vernetzung, wenn es um das Thema Energiesparen geht.

Der 1. Niederösterreich-EnergieSparTag ist eine Initiative von Raiffeisen und dem Land Niederösterreich, die von Generaldirektor Dkfm. Peter Püspök (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien) gemeinsam mit Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka im Rahmen eines Pressegespräches heute Vormittag in St. Pölten präsentiert worden ist.

"Wir führen die Beratung durch Fachleute in Sachen Energiesparen und Förderungen zusammen mit der Kompetenz von Finanzberaterinnen und -beratern in den Raiffeisenbanken", so Püspök. "Energieberaterinnen und -berater des Landes NÖ und der EVN geben Orientierung auf dem Weg zu den individuell richtigen Maßnahmen, durch die der Energieverbrauch reduziert werden kann. Der Prozess lautet:
Diagnose-Maßnahmenplanung-Umsetzung", erläutert Püspök.

Sparen durch Investieren und Finanzieren

"Wir sind der Partner für die maßgeschneiderte Finanzierung", betont Püspök die Marktführerschaft von Raiffeisen in Niederösterreich. Diese maßgeschneiderte Finanzierung für Energiesparmaßnahmen bringt einen doppelten Vorteil und Gewinn.
Der finanzielle Gewinn ist bei der Finanzierung von Energiesparmaßnahmen nachhaltig höher als eine durchschnittliche Rendite beim Sparen. Generaldirektor Püspök: "Unser Motto lautet daher "Sparen durch Investieren und Finanzieren’." Für ihn ist darüber hinaus aber "jede Energiesparmaßnahme ein Beitrag für eine gesunde Umwelt und damit für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder."

Energiespar-Prämie von Raiffeisen ab 1. Februar

Beim Energiespartag am 23. Februar 07 gibt es neben den EnergieberaterInnen eine Fülle von zusätzlichen Informationen direkt von Professionisten, ein Energiesparen-Gewinnspiel (auch im Internet unter www.energiespartag.at) uvm.

Schon ab 1. Februar gibt es als besonderen Bonus eine Raiffeisen Energiesparprämie bis zu einer Höhe von Euro 200,- . "Damit ergänzen wir die vielfältigen Förderungen durch das Land!" so Püspök. Im Aktionszeitraum 1. Februar bis 30. April 2007 gibt es für energiesparende Maßnahmen von Privatkunden an Eigenheimen, Wohnhäusern und Wohnungen diesen einmaligen Zuschuss in der Höhe von 1 Prozent der Kreditsumme, max. Euro 200,-.

www.energiespartag.at (Fortsetzung)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Katharina Wallner, Tel.: 051700/93005, katharina.wallner@raiffeisenbank.at

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Peter Wesely, Pressesprecher, Tel.: 051700/93004, peter.wesely@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001