Filmische Grenzüberschreitung

EU-Filmprojekt "Borders" lädt Jugendliche zum Mitmachen ein

Wien (OTS) - Junge Kreative sind gefragt! Das
wienXtra-medienzentrum lädt Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren ein, beim länderübergreifenden Filmprojekt Borders live dabei zu sein. Beim 4-tägigen Workshop in den Semesterferien drehen die TeilnehmerInnen Videos zum Thema "Grenzen". Ob Landes-, Kultur- oder persönliche Grenzen bleibt dabei ganz den FilmerInnen überlassen. Eine ideale Gelegenheit, eigene Ideen kreativ umzusetzen und gleichzeitig die Basics des Filme-Machens kennen zu lernen. Hilfreiches Know-how sowie Kameras und Schnittplätze stellt das Team des medienzentrums zur Verfügung, Vorerfahrung braucht's keine. Und wichtig: Der Workshop ist kostenlos. Die Anmeldung läuft noch bis 2. Februar.

Kinopremiere im Cinemagic

Parallel zur jungen Wiener Filmcrew produzieren in 10 EU-Ländern ebenfalls Jugendliche Filme zum Thema "Borders". Wer einen Film dreht, möchte diesen auch im Kino zeigen. Kein Problem, denn am 4. Mai findet zeitgleich in den beteiligten Ländern eine prominente Präsentation aller Projektfilme statt. In Wien geht das Event im wienXtra-cinemagic über die Bühne. Das Publikum kann sich auf einen spannenden Abend mit unterschiedlichsten Filmen von jungen Filmschaffenden aus ganz Europa freuen!

o Video-Workshop "Borders" (für alle zwischen 16 und 19 Jahren) Mo, 5. bis Do, 8. Februar 2007, jeweils 10:00 - 18:00 wienXtra-medienzentrum 7., Zieglergasse 49 / II Anmeldung bis 2. Februar: Tel. 4000 - 83 444 www.medienzentrum.at/ Teilnahme kostenlos! Präsentation aller Projektfilme Fr, 4. Mai 2007 wienXtra-cinemagic 1., Friedrichstraße 4 www.cinemagic.at/ Eintritt frei!

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Kohlreiter
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 4000 84 303
eMail: sonja.kohlreiter@wienXtra.at

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hannes Heller
Projektleitung wienXtra-medienzentrum
Tel. 4000 83 454,
eMail: hannes.heller@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005