VP-Ekici: Interkulturelles Konfliktmanagement - Der richtige Weg für ein gutes Miteinander im Migrationsbereich

Wien (VP-Klub) - Als erfreuliche Entwicklung bewertete heute die Integrationssprecherin der ÖVP-Wien, LAbg. Sirvan Ekici, den nun beginnenden ersten Lehrgang für interkulturelles Konfliktmanagement. "Es ist ein wichtiger Schritt. Diesem immer bedeutender werdenden Aspekt wird nun in der Fort- und Weiterbildung endlich stärker Rechnung getragen", erklärte sie dazu.

Die TeilnehmerInnen des Lehrganges werden in insgesamt sechs Modulen ihre persönliche, soziale und fachliche Handlungskompetenz im Umgang mit interkulturellen Konflikten im Arbeits- und Lebensbereich erweitern. Die VP-Integrationssprecherin ist im Mai 2006 an die Konfliktexpertinnen und beim Bundesministerium für Justiz eingetragenen Mediatorinnen Susanne Helmy und Mag. Elisabeth Kaiser mit der Idee, eine Ausbildungsmöglichkeit im Migrationsbereich zu schaffen, herangetreten. Die Inhalte des Lehrgangs wurden auch mit Experten aus dem Innenministerium, Frauenministerium, Integrationsfonds und NGOs mitentwickelt. "Dass diese Initiative des Bundesministeriums für Inneres, Österreichischen Integrationsfonds und Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen so rasch umgesetzt werden konnte, ist ein großer Erfolg und ein Zeichen dafür, dass die Zeit für ein derartiges Projekt reif war", betont Ekici.

Die Wiener VP-Integrationssprecherin hofft nun, dass aufbauend auf dieser Initiative von Seiten der Stadt Wien weitere Maßnahmen gesetzt werden, um interkulturelles Konfliktmanagement stärker zu fördern. "Wir müssen in diese Kompetenz mehr investieren. Wenn ein friedliches Miteinander wirklich funktionieren soll, werden wir uns diesem Bereich in unserer gesamten politischen Arbeit stärker widmen müssen", so Ekici abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

Zu den Inhalten des Lehrgangs:
Mag. Elisabeth Kaiser, +43664 3352735
office@kaiser-publicaffairs.at
Susanne Helmy, +43664 8338557

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003