Intel Capital beteiligt sich an ClickandBuy / Aufbau einer globalen strategischen Allianz durch Intel-Investment

Zug / Schweiz & Santa Clara / USA (ots) - Intel Capital beteiligt sich an der in Zug (CH) ansässigen FIRSTGATE Holding AG, Eigentümerin von ClickandBuy. ClickandBuy ist eines der marktführenden Internet-Bezahlsysteme in Deutschland und Europa. Europaweit kaufen mehr als 7.000.000 Endkunden über ClickandBuy ein - und mehr als 7.000 Anbieter nutzen ClickandBuy zur Zahlungsabwicklung digitaler Inhalte und Dienstleistungen sowie physischer Güter im Internet. ClickandBuy wird in den nächsten Jahren die internationale Expansion vor allem in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien weiter ausbauen. Nähere Details zum Investment werden nicht bekanntgegeben.

Norbert Stangl, Gründer und Vorstandsvorsitzender von ClickandBuy, sagt: "Diese Beteiligung bedeutet einen weiteren Meilenstein für ClickandBuy. Wir erwarten, dass das Intel-Engagement unseren Wettbewerbsvorteil im E-Payment weiter vergrößern und unsere herausragende Position bestätigen wird, dabei gleichzeitig ideale Bedingungen für die weitere globale Expansion von ClickandBuy ermöglicht."

Arvind Sodhani, Präsident von Intel Capital, erklärt: "Wir sind Zeugen einer rasanten Zunahme von Breitband-Anschlüssen, die zahlreiche Endkundenservices im Internet erst richtig attraktiv machen - zusätzlich zur steigenden Anzahl von Musik- und Video-Downloads. Kunden und Anbieter suchen eine vertraute, sichere und bequeme Methode, Transaktionen übers Internet durchzuführen -und dieses Bedürfnis erklärt das schnelle Wachstum von ClickandBuy, mit dem es sich zu einem führenden, globalen Payment Service Provider entwickeln wird."

ClickandBuy ermöglicht als ASP seinen über 7.000 Händlern das Outsourcing von komplexen Abrechnungen für kostenpflichtige Inhalte, Dienstleistungen und Waren. Das System managed sowohl die Abrechnung diverser Währungen, unterschiedlicher Mehrwertsteuersätze als auch das Processing von Kreditkarten, Lastschriftverfahren und der 40 wichtigsten Bezahlverfahren in Europa.

Zahlreiche namhafte Anbieter wie Apple iTunes, T-Online (unterstützt vom ClickandBuy-Partner Deutsche Telekom), Electronic Arts, Codemasters, Skype und die führenden Unterhaltungsportale (Dating, Musik und Spiele) nutzen den Zahlungsdienst innerhalb Europas und der USA. Aber auch führende europäische Verlage und Medien wie The Independent, La Tribune, Gazetta dello Sport, Telecinco, Financial Times Deutschland, Stiftung Warentest und die Neue Zürcher Zeitung rechnen über ClickandBuy ab.

Eine große Rolle für den Erfolg von ClickandBuy spielen so genannte "Fraud-Prevention-Systeme", die Kunden und Händler von ClickandBuy gleichermaßen vor Missbrauch im Internet schützen. Von vielen Kunden wird ClickandBuy auch auf Grund seiner hohen Sicherheitsstandards gerne genutzt.

Über ClickandBuy

Im August 2006 beteiligte sich die Deutsche Telekom (T-Online Venture Fund) mit zehn Prozent an ClickandBuy (an der FIRSTGATE Holding AG). Die Deutsche Telekom und ClickandBuy nutzen den Vorteil einer bereits existierenden Zusammenarbeit; diese Kooperation soll strategisch ausgeweitet werden und zielt auf die weltweite Abrechnung des umfangreichen Angebots an Produkten und Services der Deutschen Telekom durch ClickandBuy. Auch 3i, eine der weltweit führenden Investment- und Risikokapital-Gesellschaften, investierte im Januar 2006 20 Millionen Euro, um ClickandBuy bei der Durchführung seiner Expansionsstrategien zu unterstützen.

In der Schweiz wird ClickandBuy vom Lizenzpartner SWISSCOM betrieben und in weiteren europäischen Märkten von der ClickandBuy (Europe) Ltd. In Kürze steht ClickandBuy via TELMEX auch in Lateinamerika zur Verfügung, einem Markt mit über 100 Millionen Kunden.

Über Intel Capital

Intel Capital ist Intels Beteiligungsgesellschaft, die in Aktien und strategische Akquisitionen investiert, um das Wachstum von Technologien voranzutreiben und so den privaten und beruflichen Alltag zu verbessern. Ziel von Intel Capital ist es, innovative Unternehmen weltweit zu identifizieren und zu fördern. Die Organisation investiert in Anbieter von Hardware, Software und von zielgerichteten Dienstleistungen aus den Bereichen Betrieb, Home, Mobilität, Gesundheit, Internet-Konsum und Halbleiter-Herstellung. Seit seiner Gründung im Jahr 1991 bis zum Jahresende 2006 hat Intel Capital mehr als 6 Milliarden US-Dollar in etwa 1.000 Unternehmen aus mehr als 40 Ländern investiert. In dieser Zeit wurden rund 180 Unternehmen, in die Intel investiert hat, von anderen Unternehmen übernommen und weitere 155 sind inzwischen an Börsen weltweit gelistet. 2005 hat Intel Capital circa 265 Millionen US-Dollar in etwa 140 Geschäftsabschlüsse investiert. Fast 60 Prozent davon wurden außerhalb der USA getätigt. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.intelcapital.com

Downloads:
www.clickandbuy.com/extra/download/press/PM_intel_de_070117.html

Rückfragen & Kontakt:

ClickandBuy
Headquarters * Andreas Horst * Head of Corporate Communications
Industriestrasse 18 * 6300 Zug * Switzerland
Telephone: +41 72 72 -110 * Fax: +41 (41) 72 72 - 119
E-mail: andreas.horst@clickandbuy.com * www.clickandbuy.com

ClickandBuy LLC. * Stuart Ginsberg * Press officer
55 Broad Street * 16th Floor * New York * NY 10004 * USA
Telephone: +1 212-812-2400 * Fax: +1 212-812-7360
E-mail: press@us.clickandbuy.com * www.clickandbuy.com/US/en

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003