Ortstafelstreit - Haider in ÖSTERREICH: "Dann wird es gar keine Ortstafeln geben"

Der Kärntner Landeshauptmann will die von SP und VP geplante gesetzliche Regelung der Ortstafelfrage boykottieren.

Wien (OTS) - Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider wird die von der Großen Koalition bis Sommer 2007 geplante gesetzliche Regelung in der Ortstafelfrage boykottieren. Im Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH sagt Haider: "Wir sind in der Ortstafelfrage noch sehr weit von einer Lösung entfernt. Die vorgeschlagene Lösung mit einer Öffnungsklausel gibt es mit mir nicht."

Auf die Frage, was er tun werde, wenn ein Gesetz ohne seine Zustimmung beschlossen würde sagt der Kärntner Landeshauptmann: "Ein beschlossenes Gesetz ist umzusetzen - die Frage ist aber, wie und in welchem Tempo. Uns kann niemand zwingen eine Ortstafel aufzustellen. Dann wird es keine Ortstafeln geben oder alte - wie auch immer."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001