BZÖ-Petzner: Werden Kärntner SPÖ-Nationalratsabgeordnete der Abschaffung der Studiengebühren zustimmen?

Antrag der Grünen wortgleich mit SPÖ-Entschließungsantrag - "Wir werden sehen, ob Schaunig und die Kärntner SPÖ Wort halten"

Klagenfurt (OTS) - "Nach dem heutigen Antrag der grünen Parlamentsfraktion auf Abschaffung der Studiengebühren warten wir gespannt auf die Reaktion der Kärntner SPÖ-Vorsitzenden und der Kärntner SPÖ-Abgeordneten im Parlament", so der geschäftsführende Kärntner BZÖ-Landesparteiobmann Stefan Petzner, der auf einen Bericht in der heutigen Ausgabe des "Standard" verweist, nach welchem Schaunig die Zustimmung der Kärntner SPÖ-Abgeordneten zu einem parlamentarischen Antrag auf Abschaffung der Studiengebühren in Aussicht stellt.

Petzner: "Nach ihren vielen Umfallern gegenüber der Bundespartei, von der Ortstafelfrage bis hin zur Zustimmung zum Koalitionspakt und damit zu Studiengebühren und Eurofightern, haben Schaunig und ihre Abgeordneten jetzt die Chance, wenigstens ein bisschen Rückgrat zu zeigen. Gestern noch hat die Kärntner SPÖ neuerlich die ersatzlose Abschaffung der Studiengebühren gefordert, heute gibt es mit dem Antrag der Grünen, der wortgleich einem SPÖ-Entschließungsantrag von September 2006 eingebracht wurde, bereits die Möglichkeit ihre Forderung selbst in die Tat umzusetzen. Wir werden sehen, ob Schaunig und die Kärntner SPÖ Wort halten"

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002