Karas: ÖVP-Delegation gratuliert Poettering zur Wahl

Hans-Gert Poettering mit 450 von 689 Stimmen im ersten Wahlgang gewählt

Strassburg, 16. Januar 2007 (ÖVP-PD) "Im Namen der gesamten ÖVP-Delegation gratuliere ich unserem neuen Präsidenten Hans-Gert Poettering zu seiner Wahl zum Präsidenten des Europäischen Parlaments. Er wird ein hervorragender Präsident des Europaparlaments sein und unsere Institution in den kommenden Jahren energisch und auf Basis unserer gemeinsamen Werte vertreten", sagte ÖVP-Delegationsleiter Mag. Othmar Karas heute, Dienstag, in einer ersten Reaktion auf das Wahlergebnis. "Ich freue mich auch sehr über die große Zustimmung des Hauses zum Kandidaten der EVP-ED Fraktion bereits in der ersten Runde. 450 Stimmen sind ein überzeugendes Signal des Vertrauens und Hans-Gert Poettering genießt dieses Vertrauen der Abgeordneten zu Recht", so der EVP-ED Vizepräsident weiter. ****

Poettering werde ein gestärktes Europäisches Parlament in die Diskussionen und Herausforderungen der kommenden Jahre führen: "Viele wesentliche Themen stehen auf der Tagesordnung, von der Fortsetzung des Verfassungsprozesses über die Mid-Term Review der Finanziellen Vorausschau bis hin zur Frage der weiteren Erweiterung und auch notwendigen Vertiefung der Europäischen Union. Als Vorsitzender der EVP-ED Fraktion hat Hans-Gert Poettering im Laufe der letzten Jahre bewiesen, dass er in allen diesen Frage eine klare und den Interessen der Bürger Europas verpflichtete Haltung hat. Dieser Haltung auf Basis unserer gemeinsamen Werte Europas wird er sich auch in seinem Amt als Parlamentspräsident verpflichtet fühlen", sagte Karas.

"Als Vizepräsident der EVP-ED Fraktion freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Parlamentspräsidenten. Als Leiter der ÖVP-Delegation freue ich mich, dass der neue Parlamentspräsident in allen Fragen auch stets ein besonderer Freund Österreichs war und ist. Seine Unterstützung und seine Freundschaft waren unserem Land und in den Zeiten der Sanktionen gegen Österreich und in allen Fragen der europäischen Zusammenarbeit immer viel wert", sagte Karas abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

MEP Mag. Othmar KARAS, Tel.: 0033-3-8817-5627
(okaras@europarl.eu.int) oder Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP-ED
Pressestelle, Tel.: 0032-475-79 00 21 (pschulmeister@europarl.eu.int)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001