NÖ Dorf- und Stadterneuerung lädt zu Veranstaltungsreihe

"Themenimpulse" präsentiert insgesamt 16 Projekte

St. Pölten (NLK) - In den kommenden Wochen werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Themenimpulse" der NÖ Dorf- und Stadterneuerung vier verschiedene Schwerpunkte präsentiert und diskutiert, insgesamt werden dabei 16 konkrete Projekte vorgestellt.

Den Anfang macht kommenden Freitag, 19. Jänner, um 18 Uhr im "Haus der Regionen" in Krems-Stein der Bereich "Feste" mit dem "Keltenfest" in Schwarzenbach in der Buckligen Welt, der Veranstaltung "Feuer und Tanz" in Puch bei Hollabrunn, dem "Straßenfest" in Langschlag sowie dem Schmiedefest "Ferraculum" in Ybbsitz. Im Anschluss an die Präsentation sind die TeilnehmerInnen aufgerufen, Anknüpfungspunkte und Lösungsansätze für die unmittelbare Lebensumwelt zu erarbeiten und zu diskutieren.

Weitere Veranstaltungen finden am 26. Jänner in Böheimkirchen zur "Chance Dorferneuerung", am 23. Februar im Kloster Klein-Mariazell zum Thema "Handwerk" und am 2. März im Kloster Imbach zum Schwerpunkt "Aktionismus" statt.

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter 02952/4848 bzw. e-mail an hollabrunn@dorf-stadterneuerung.at. Nähere Informationen:
www.dorf-stadterneuerung.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003