Häupl: Laura Rudas zieht in den Nationalrat ein!

Deutliches Signal an junge Menschen

Wien (SPW) - "Ich freue mich bekannt zu geben, dass die bisherige Wiener Gemeinderätin, Laura Rudas in den Nationalrat einzieht und morgen Dienstag als Nationalratsabgeordnete angelobt wird. Das ist nicht bloß ein Signal dafür, wie ernst die Wiener SPÖ junge Menschen nimmt, sondern auch ein Beleg, welch hohen Stellenwert jugendpolitische Anliegen innerhalb der Wiener Sozialdemokratie genießen", betonte der Vorsitzende der Wiener SPÖ, Bürgermeister Michael Häupl am Montag.****

"Laura Rudas hat sich als jüngste Gemeinderätin Wiens in der österreichischen Politszene innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht. Als engagierte Jugendpolitikerin hat sie sich über die Wiener Landesgrenzen hinaus große Reputation erworben", unterstrich Häupl gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.

"Laura Rudas ist eine moderne, urbane Frau, die Kontaktfreudigkeit, ein optimistischer Zugang und ein gutes Gespür für die Bedürfnisse junger Menschen auszeichnet. Ich freue mich darauf, dass sie das, was sie bereits in Wien geleistet hat, nun auch im gesamtösterreichischen Rahmen verwirklichen kann. Eines ist klar, Laura Rudas ist eine große Bereicherung für das österreichische Parlament", stellte Häupl abschließend fest. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001