Stadtinitiative: Schuberts "Schöne Müllnerin" im Ehrbar Saal

Wien (OTS) - Vielleicht noch unerbittlicher als die später komponierte "Winterreise" steht kommenden Freitag (19. Jänner) im Ehrbar Saal Franz Schuberts "Die schöne Müllnerin" auf dem musikalischen Programm. Der Bariton Florian Boesch, begleitet am Klavier von Greta Benini, wird die tragische Liebesgeschichte des jungen Müllergesellen, der sich unglücklich verliebt und letztendlich ertränkt, vortragen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

"Die schöne Müllnerin" entstand im Jahr 1822 und zählt neben der erwähnten "Winterreise" zu den Höhepunkten der Gattungen Liederzyklus und Kunstlied im 19. Jahrhundert.

o Termin: Freitag, der 19. Jänner 07 Ort: Ehrbar Saal (4., Mühlgasse 30) Beginn: 19.30 Uhr Karten unter Tel.: 523 17 29-30 Details auch unter: http://www.stadtinitiative.at/

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007