10 Jahre Ö3-"Frühstück bei mir" am 14. Jänner im Hitradio Ö3

Wien (OTS) - Am 19.1.1997 erlebte Ö3-"Frühstück bei mir" einen Raketenstart mit dem frisch gekürten Bundeskanzler Viktor Klima als ersten Gast. Zehn Jahre und 500 Sendungen später präsentiert Claudia Stöckl am kommenden Sonntag im Hitradio Ö3 ein "Best of" aus einem Frühstücksjahrzehnt: Ausschnitte aus der ersten Sendung mit Viktor Klima werden zu hören sein, genauso wie Falco kurz vor seinem Tod:
"Ich darf nie ganz in der Balance sein, sonst wäre ich kein Künstler."

Am 14. Jänner von 9.00 bis 11.00 Uhr sendet Ö3 ein "Best of"-Frühstück bei mir mit vielen Highlights. Erfolgsrezepte von Wirtschaftsbossen wie Attila Dogudan, Frank Stronach und Ex-AUA Boss Vagn Soerensen werden zu hören sein, Karl Lagerfeld und Boris Becker sprechen über das Leben als Weltstars oder auch Ausschnitte aus einer Sendung mit "Enfant Terrible" Paulus Manker, der während des Interviews SMS verschickt hat, oder der Disput mit Wilfried Seipel wird zu hören sein. Herbert Grönemeyer spricht über den Verlust seiner Frau, Georg Danzer über den Freitod seines Vaters. Es wird Ausflüge in den Bereich der Esoterik geben, Olympiasieger Felix Gottwald spricht im Hitradio Ö3 über seine Energiearbeit und Gesundung durch Heiler Martin Weber, Roland Düringer über seine Wandlung und Meditation, zusätzlich hört man unterhaltende Passagen wie Gottfried Helnweins Schilderung über seinen Fußmarsch mit Manfred Deix von Venedig nach Wien.

10 Jahre Ö3-"Frühstück bei mir", 10 Jahre Persönlichkeiten ganz persönlich, Sonntag von 9-11 Uhr im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002