Guten Morgen FPÖ!

Wien (OTS) - Wir freuen uns, dass die FPÖ nunmehr um 12.51 Uhr aufgewacht ist und einmal mehr mit den üblichen mehrfach aufgekochten OTS-Worthülsen und Platitüden zum Tage eine Regierung kritisiert, die sich die FPÖ herbeigesehnt hatte. Zur Wunschregierung des Herrn Strache sollte der Freiheitliche Pressedienst eigentlich freundlicher sein.

Übrigens: Was macht eigentlich Frau Silhavy?

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0006