Feuerwehr: Schwerer Wohnungsbrand in Hernals

15 Personen mussten gerettet werden

Wien (OTS) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Lacknergasse 40-42 im 17. Bezirk zu einem schweren Zimmerbrand. Aus bislang ungeklärter Ursache war es im Wohnzimmer der Wohnung zu einem Brand gekommen, der bei Eintreffen der Feuerwehr, die gegen 2.20 Uhr in der Früh vor Ort war, bereits die gesamte Wohnung erfasst hatte. Insgesamt mussten 15 Personen aus den benachbarten Wohnungen gerettet und der Rettung übergeben werden. Großes Hindernis bei diesem Einsatz war eine intensive Rauchentwicklung. Die unterhalb der Brandwohnung befindliche Wohnung wurde durch das Löschwasser in erhebliche Mitleidenschaft gezogen, sodass sie zurzeit unbewohnbar ist. Erst gegen 5.45 Uhr konnte die Feuerwehr wieder abrücken. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010