Charity-Projekt im "Haus Wittgenstein"

Wien (OTS) - Gemeinsam mit dem Maler Ishren Iliev lädt Georg
Zenner am 18. Jänner zur Ausstellung " ...mit beiden Beinen im Leben...." ein. Ort der Charity-Aktion ist das "Haus Wittgenstein" (3., Parkgasse 18). Zu sehen sind insgesamt 13 Fotos von Georg Zenner und bis zu 10 Gemälde des bulgarischen Künstlers Iliev. Gemeinsamer Tenor der Werke ist die Auseinandersetzung mit dem Schicksal einer beinamputierten jungen Frau, deren gut gemeistertes Schicksal, so Zenner, "all jenen Mut machen soll, die ähnliches erlebt haben." Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Reinerlös geht an den Verein "Rote Nasen Clowndoctors". (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Georg Zenner
Tel.: O676/8141 9820

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002