AktionsGemeinschaft: Qualität in der Lehre noch lange nicht befriedigend!

"Best in Class" im europäischem Vergleich als Ziel!

Wien (OTS) - "Für die AktionsGemeinschaft ist die Steigerung der Qualität in der Ausbildung ein zentrales Anliegen und ein wichtiger Punkt für die Studierenden. Wir fordern alle Vertreter der Parteien sowie alle Studierendenfraktionen auf, gemeinsam an Verbesserungen für uns Studierende zu arbeiten. Ziel muss es sein, unsere Universitäten im europäischem Vergleich "Best in Class" zu positionieren", so Peter Hießberger, Bundesobmann der AktionsGemeinschaft.

ÖH zu konstruktiver Arbeit aufgerufen!

Unter dem Deckmantel der ÖH darf es zu keine Ausschreitungen kommen. Wir verurteilen jegliche Gewaltanwendung, da dies keinem Studierenden hilft und vielmehr für Unverständnis sorgt!" schließt Peter Hießberger.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hießberger
Bundesobmann der AktionsGemeinschaft
Mobil: 0664/ 40 87 737
peter.hiessberger@aktionsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGP0001