BZÖ-Grosz: Voves/Gusenbauer graben Villacher Fasching das Publikum ab

Farkas und Waldbrunn waren in Sachen Kabarett wahre Waisenknaben

Wien (OTS) - "Der Bundeskanzler des Wortbruchs Gusenbauer und sein steirischer Hauptverhandler Voves graben dem Villacher Fasching bald das Publikum ab. Jeder mitteleuropäische Faschingsverein bedankt sich recht herzlich bei den lächerlichen Hauptakteuren dieser noch lächerlicher wirkenden Bundesregierung. Farkas und Waldbrunn waren im Gegensatz zum Duo Gusenbauer/Voves wahre Waisenknaben. Vielleicht sollte Gusenbauer den Ballhausplatz und Voves das steirische Landhaus künftig mit dem Kabarett Simpl tauschen. Wir ersuchen nur höflich, das Oberhaupt der katholischen Kirche - den Papst - aus den tiefsten Niederungen der SPÖ-Kommunikation herauszuhalten", so der steirische BZÖ-Chef und Generalsekretär Gerald Grosz in einer Reaktion auf den gestrigen telekommunikativen Faschingsauftritt der beiden SPÖ-Vorsitzenden.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0003