Manche Situationen erfordern komplexe Finanzierungskonzepte

Wien (OTS) - Die moderne Immobilienfinanzierung unterscheidet sich erheblich von der vergangener Jahre. Im Vordergrund steht jetzt die Individualität von Kunde und Projekten. Anspruchsvolle Immobilienprojekte stellen damit gleichermaßen hohe Ansprüche an die finanzielle, kaufmännische und rechtliche Umsetzung durch die beteiligte Bank, die über die konventionellen Leistungen des Bankgeschäftes hinausgehen.

Die Strukturierte Finanzierung wird diesen Ansprüchen am besten gerecht.

Das IIR-Training "Strukturierte Finanzierung in der Immobilienwirtschaft" trägt diesem Trend Rechnung. Bereits zum dritten Mal beantworten Bankenexperten alle offenen Fragen zur Strukturierten Finanzierung und bringen die Teilnehmer auf den aktuellen Wissensstand. Neben den Chancen und Risiken, Projektanforderungen und rechtlichen und steuerlichen Aspekten der Strukturierten Finanzierung, werden auch Covenants als Gestaltungselemente Strukturierter Immobilienfinanzierungen und Syndizierungsaspekte behandelt.

Rückfragen & Kontakt:

Institute for International Research (IIR) Österreich
Mag. (FH) Eva-Maria Zastera, PR Manager Trainings
Tel.: +43 (1) 891 59 - 313, eva.zastera@iir.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIR0001