Morgen Donnerstag: SJ, VSStÖ und AKS veranstalten Kundgebung während der Regierungsangelobung!

Wien (OTS) - Die Sozialistische Jugend (SJ), der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und die Aktion Kritischer SchülerInnen (AKS) veranstalten morgen Donnerstag, den 11. Jänner 2007, um 10 Uhr zur Regierungsgelobung eine Kundgebung. Damit protestieren die sozialdemokratischen Jugendorganisationen gegen das zukünftige Programm der SPÖ-ÖVP-Regierung.

Die Vorsitzenden der Jugendorganisationen Sophie Lojka (AKS), Torsten Engelage (SJ) und Sylvia Kuba (VSStÖ) verweisen auf die Enttäuschung unter den AktivistInnen, die während des Wahlkampfes für die SPÖ gelaufen sind:

"Es ist uns schleierhaft, wie sich die SPÖ dermaßen über den Tisch ziehen hat lassen können. Auch das Schönreden der Situation durch SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer kann darüber nicht hinwegtäuschen."

Abschließend kommentieren die drei Vorsitzenden die Aussagen Gusenbauers im gestrigen ORF-Report: "Die Diffamierung der AktivistInnen der eigenen Jugendorganisationen, die sich im SPÖ-Wahlkampf intensiv eingebracht haben, als Gewaltbereite ist letztklassig. Wir hoffen, dass dies nicht der neue Umgang des Herrn Bundeskanzler mit der Parteibasis ist."

Zeit: Donnerstag, 11. Jänner 2007, 10 Uhr
Ort: Ballhausplatz, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wolfdietrich Hansen
Tel.: 0699 19 15 48 04

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0002