Wehsely hoch erfreut über Frauenministerium

Wien (OTS) - Hoch erfreut über den Umstand, dass es ab morgen in Österreich wieder ein eigenes und mit allen Kompetenzen ausgestattetes Frauenministerium geben wird, zeigte sich Wiens Frauenstadträtin Sonja Wehsely am Dienstag. Bundeskanzler Gusenbauer erfülle damit ein zentrales Wahlversprechen, das er den Frauen dieses Landes gegebenen habe. Auch die Wiener Frauenpolitik werde sehr davon profitieren, dass es in der Bundesregierung mit der neuen Frauenministerin endlich wieder eine Ansprechpartnerin für Frauenangelegenheiten gibt, so Wehsely, die sich auch mit dem Frauenkapitel im Regierungsprogramm "sehr zufrieden" zeigt. Insbesondere die Flexibilisierung des Kindergeldes sei ein "Herzenswunsch" der ÖsterreicherInnen und ein "Quantensprung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie". Der neuen Frauenministerin Doris Bures wünscht Wehsely viel Erfolg für ihr neues Amt im Sinne alle Österreicherinnen. (Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/82 68 767
marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009