Harald Hammer, Borealis Vice President Film and Fibre, zum CEO von Borouge bestellt

Wien (OTS) - Mag. Harald Hammer (41), Borealis Vice President Film and Fibre, wurde mit Wirkung vom 1. Jänner 2007 zum Chief Executive Officer von Borouge Pte Ltd ernannt. Er folgt Hubert Puchner, der Borouge fünf Jahre lang in einer Periode starken Wachstums geleitet hat, Puchner übernimmt die Funktion des Executive Vice President der Agro Linz Melamine International (AMI) in Linz mit Verantwortung für das weltweite Melamin-Geschäft; er bleibt Mitglied des Borouge-Vorstands.

Die Funktion des Film and Fibre Vice President bei Borealis übernimmt Marc Hubert, bisher Director Commercial Excellence. Er berichtet direkt an David Rolph, Borealis Executive Vice President Polyolefins.

Hammer, der weit reichende Erfahrung in der internationalen Kunststoffindustrie besitzt und 1998 - durch die Integration der österreichischen PCD - zu Borealis stieß, war seit April 2002 Vice President der Business Unit Film and Fibre von Borealis, dem 50-Prozent-Eigentümer des Joint Ventures Borouge.

Hammer hat ein Wirtschaftsstudium an der Universität Linz abgeschlossen und besitzt einen MBA der Universität Toronto (Kanada).

"Es ist ein entscheidender Zeitpunkt für die Übernahme der Funktion bei Borouge", erklärt Hammer. "Ich freue mich auf die Herausforderung, das Unternehmen, das auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte verweisen kann, in eine Phase umfangreicher Expansion zu leiten. Das Projekt Borouge 2 ist ein Meilenstein in der Erweiterung sowohl der Produktionskapazitäten, der Marketing- und der Innovationskraft als auch in unserer Fähigkeit, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen."

"Es war sehr befriedigend, Teil der Erfolgsgeschichte von Borouge zu sein", ergänzt Hubert Puchner. "Es war immer unser Bestreben, zur Wertschöpfung unserer weltweiten Kunden durch wegweisende Produkt-und Verfahrensinnovationen beizutragen. Die Entwicklung von Borouge in den letzten fünf Jahren war bemerkenswert. Es steht für mich außer Frage, dass sich das unter der Leitung von Harald Hammer noch verstärken wird und dass sich das beeindruckende Wachstum von Borouge fortsetzt."

Borealis ist ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung mit Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Rohrsysteme, Kabel und Leitungen für das Energie- und Kommunikationswesen, Kfz-Ausstattung und anspruchsvolle Verpackungen. Mit unserer Technologie entstehen Kunststoff-Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Gesellschaft leisten. Wir fühlen uns unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten ('Shaping the Future with Plastics'), verpflichtet.

Mehr über Borealis unter www.borealisgroup.com

Borouge ist ein Borealis Joint Venture mit der Abu Dhabi National Oil Company. In den hoch modernen Produktionsanlagen von Borouge in Ruwais, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, werden Borstar-Polyethylene für Rohrsysteme, Kabel und Leitungen sowie anspruchsvolle Verpackungen erzeugt. Borouge ist außerdem der exklusive Vertriebskanal für die gesamte Borealis Produktpalette im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Borouge: John Webster, Group Communications Manager
Tel.: +65 63 11 42 66 john.webster@borouge.comBorealis: Daniela Scharer, Communications Manager Central Europe,
Tel.: +43 1 70111 4247, E-Mail: presse.austria@borealisgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOR0001