Messner (KPÖ): Gusenbauer opfert die letzten Reste von Glaubwürdigkeit für den Kanzlersessel

Wien (OTS) - "Das Ergebnis der Regierungsverhandlungen kann nur
als Fiasko und Selbstaufgabe der SPÖ durch Ihre Spitzenfunktionäre bezeichnet werden", so KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner in Reaktion auf die Absegnung der Koalitionsvereinbarung durch den Parteivorstand der SPÖ.

Für Messner sind die Reaktionen der SPÖ-Basis "voll und ganz verständlich", denn "die SPÖ-Granden haben sich der ÖVP vollständig unterworfen. Nichts ist geblieben vom großspurigen Wahlversprechen `Wohlstand muss gerecht verteilt werden´".

Messner abschließend: "Viel kann über die Details des Versagens der SPÖ-Spitze gesagt werden - doch letztendlich beweist die Regierungsübereinkunft nur, dass seine Versprechungen nicht halten kann, wer die kleine Gruppe der Superreichen ungeschoren lässt."

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001