K. Scheuch: Neuerlicher Umfaller von Schaunig bei Studiengebühren?

"Wie viel ist das Wort der SPÖ-Vorsitzenden noch wert?"

Klagenfurt (OTS) - Mit Spannung erwartet der freiheitlichen BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch das Abstimmungsverhalten der Kärntner SPÖ-Vorsitzenden Schaunig-Kandut zum Koalitionspakt, der derzeit im SPÖ-Bundesparteivorstand diskutiert wird. Schließlich habe Schaunig mehrfach vollmundig die völlige Abschaffung der Studiengebühren gefordert. "Und jetzt? Werden sie dem Koalitionspakt mit der ÖVP zustimmen und damit ihr eigenes Versprechen brechen, für die Abschaffung der Studiengebühren einzutreten?"

Scheuch erwartet, dass Schaunig wie schon in der Kärntner Ortstafelfrage nun auch in der Frage der Studiengebühren gegenüber der Bundes-SPÖ in die Knie gehen wird. "Wenn Schaunig heute dem Koalitionspakt und damit der Beibehaltung der Studiengebühren zustimmt, ist das ein neuerlicher beispielloser Totalumfaller. Und die Kärntnerinnen und Kärntner werden wissen, wie viel das Wort der SPÖ-Vorsitzenden wert ist. Nämlich nichts", so der BZÖ-Klubobmann abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0003