Skitaganalyse auf der Gerlitzen

So mancher Skifahrer fragt sich am Ende seines Skitages, wie viele Höhenmeter und Pistenkilometer er wohl bewältigt hat

Villach (OTS) - Die diesbezügliche Neugierde kann ab der heurigen Saison befriedigt werden, sofern der Skifahrer seine Schwünge auf den breiten und bestens präparierten Pisten der Gerlitzen gezogen hat.

"Das ganze funktioniert kinderleicht", erklärt Tourismusmanager Thomas Michor, Geschäftsführer der Region: "Einfach auf der Homepage http://www.gerlitzen.com die Skitaganalyse aufrufen und die Nummer des Skipasses eingeben - schon weiß man, was man an diesem Tag geleistet hat!" Name und Anzahl der benutzten Liftanlagen, zurückgelegte Höhenmeter, Pisten- und Liftkilometer, Zeitdiagramm mit Höhen-Profil-Statistik sind nur einige der Daten, die man sofort abrufen und ausdrucken kann. Besitzer eines Mehrtagesskipasses oder einer Saisonkarte erhalten sogar eine Gesamtauswertung über alle Skitage.

Welcome Beginners! "Wir freuen uns", so Michor, "dass wir mit diesem kostenlosen Service bei den Kärntner Skigebieten wieder mal die Nase vorn haben." Genauso übrigens wie mit der Zertifizierung als Einsteiger- und Wiedereinsteiger-Skigebiet: Der Fachverband der Seilbahnen Österreichs hat nach eingehender Begutachtung im Herbst 2006 die Gerlitzen mit dem "Welcome Beginners"-Gütesiegel ausgezeichnet.

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=306490&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Informationen und Buchungen:
Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See Tourismus
Töbringer Straße 1, 9523 Villach-Landskron, Österreich
Tel.: +43 / (0)4242 / 42 000 - 0, Fax: +43 / (0) 4242 / 42 000 - 42
mailto:mailto:office@vi-fa-os.at
http://www.da-lacht-das-herz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001