Prammer und Gruber hissen Salzburger Landesfahne am Parlamentsgebäude Vorsitzwechsel im Bundesrat hat auch Flaggentausch zur Folge

Wien (PK) - Zu einem prominenten Stelldichein kam es heute an einem ungewöhnlichen Ort im Parlament. Auf dem Dach des Parlamentsgebäudes trafen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Bundesratspräsident Manfred Gruber sowie die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller zusammen, um gemeinsam die Salzburger Landesfahne zu hissen. Anlass dafür war der vor kurzem erfolgte Vorsitzwechsel im Bundesrat -Salzburg hat am 1. Jänner den Vorsitz von Oberösterreich übernommen.

Dass neben der österreichischen und der EU-Fahne auch die Fahne des vorsitzführenden Bundeslands im Bundesrat am Parlamentsdach weht, geht auf eine Initiative von Grubers Amtsvorgänger Gottfried Kneifel zurück. Sie ist ein Zeichen dafür, dass im Parlament nicht nur der Nationalrat, sondern auch der Bundesrat tagt und Regionen auch in der EU einen wichtigen Stellenwert haben. An der Fahnenhissung nahm auch die Salzburger Bundesrätin Susanne Neuwirth (S) teil.

HINWEIS: Fotos von der Fahnenhissung finden Sie - etwas zeitverzögert - auf der Website des Parlaments im
http://www.parlament.gv.at/pls/portal/url/PAGE/SK/FOTOALBUM/:
http://www.parlament.gv.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001