Linke Liste - KSV Wien: "Ein guter Tag für den Parlamentarismus" ist ein schlechter Tag für die Studierenden

Die Türen in der Löwelstraße sind mit der SPÖ umgefallen

Wien (OTS) - Wer dachte, die SPÖ würde die Studiengebühren abschaffen, muss heute doppelt enttäuscht sein: Die SPÖ kann offenbar nicht nur gut mit Studiengebühren, sondern auch mit einem weiteren Vorantreiben prekärer Arbeitsverhältnisse leben.

Das - und nicht weniger - stellt der betreffende Beschiss/Kompromiss dar, Studierende mit 6 E/Stunde die Studiengebühren abarbeiten zu lassen. Die Besetzung der SPÖ Zentrale am Montag stellt eine adäquate Antwort darauf dar; weswegen sich AktivistInnen der Linken Liste - KSV Wien initiativ beteiligen.

Wir werden auch weiterhin an einer Fortsetzung und Radikalisierung der Proteste arbeiten: Her mit dem schönen Leben!

Rückfragen & Kontakt:

Linke Liste - KSV Wien
Tel.Nr.: 0699 81 47 50 24
http://votacomunista.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0003