SAP Österreich und Partner mit breiter Produktpalette auf der IT´n´T 2007

Im Fokus: Branchenlösungen für den Mittelstand, neue Funktionen von SAP Business One, Innovationsthemen wie Enterprise SOA, Duet und "Muse"

Wien (OTS) - Mit einem umfangreichen Produktangebot präsentiert sich SAP Österreich gemeinsam mit acht Partnern auf der IT´n´T, die von 30. Jänner bis 1. Februar 2007 im Messezentrum Wien stattfindet. IT-Lösungen für Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen stehen dabei im Mittelpunkt. Von Lösungen für kleine Betriebe über maßgeschneiderte Branchenlösungen für den Mittelstand bis hin zur mySAP Business Suite - Unternehmen erfahren, wie diese Lösungen individuelle Anforderungen erfüllen, reibungslose Geschäftsabläufe unterstützen, Kosten optimieren, und so die Wettbewerbsfähigkeit maßgeblich verbessern. Weiters präsentiert SAP Innovationsthemen wie Enterprise SOA, Duet for Microsoft Office & SAP, die neue Oberfläche "Muse" für mySAP ERP und SAP xApps.

"Ob Großunternehmen in der Industrie oder gewerblicher Kleinbetrieb, der richtige Einsatz von Software wird für den Erfolg eines Unternehmens immer relevanter. Manager von Unternehmen müssen immer schneller auf Marktentwicklungen reagieren können. Das ermöglichen unsere flexiblen und innovativen Lösungen. Auf der IT´n´T präsentieren wir gemeinsam mit Partnern unser gesamtes Lösungsportfolio: Von maßgeschneiderten Lösungen für kleine und mittelständische Betriebe der unterschiedlichsten Branchen bis hin zu unserem einzigartigen Software-Komplettangebot mySAP Business Suite", sagt Wolfgang Schuckert, Managing Director von SAP Österreich.

Branchenlösungen für den Mittelstand

Im Mittelpunkt stehen heuer die KMU-Lösungen mySAP All-in-One und SAP Business One, die ganz individuell auf die Bedürfnisse mittelständischer und kleiner Betriebe zugeschnitten sind. Noch mehr spezifischere Lösungen für mittelständische Unternehmen - unter diesem Motto hat SAP heuer das Angebot für KMUs unterschiedlichster Branchen kontinuierlich ausgebaut.
SAP Mittelstandspartner präsentieren auf der IT´n´T Lösungen für die Automobilzulieferindustrie (AC Service/All for One Systemhaus), Anlagen- und Maschinenbau (AC Service/ All for One Systemhaus), Dienstleistung (AC Service/All for One Systemhaus), Einzelhandel (myCON* IT-Consulting), Großhandel (acctus Consulting und itelligence), Holz- und Möbelindustrie (itelligence), Nahrungs- und Genussmittelindustrie (unit-IT) und Transport- und Logistikdienstleistungen (itelligence).

SAP Business One mit neuen Funktionen

Umfangreiche Informationen zu SAP Business One bieten auf der IT´n´T die SAP Partner @dvanced business Consulting, b1 Consulting und proIntegra. SAP Business One ist eine speziell auf kleine Unternehmen zugeschnittene, integrierte Lösung. Die Applikation ermöglicht einen effektiven Zugriff auf Firmeninformationen aus sämtlichen Bereichen und ist Standardschnittstelle zu internen und externen Datenquellen. Erstmals in Österreich werden auch neue Funktionalitäten für e-commerce und CRM präsentiert, die in der nächsten Version von SAP Business One enthalten sind.

ERP, CRM, SCM und noch viel mehr - die mySAP Business Suite

Als weiteren Schwerpunkt präsentiert SAP auf der IT´n´T alle Lösungen der mySAP Business Suite. Dieses weltweit einzigartige Software-Komplettpakt bietet vollständige Integration, ein branchentypisches Funktionsangebot und ist unbegrenzt erweiterbar. Die mySAP Business Suite basiert auf der technologischen Plattform SAP NetWeaver, die Informationen und Anwendungen aus verschiedenen Quellen integriert. Sie beinhaltet unter anderem Software-Lösungen für Enterprise Ressource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) und Supply Chain Management (SCM).

Innovationsthemen Duet, SAPxApps und Enterprise SOA

Ein weiteres Highlight am SAP-Messestand: Duet for Microsoft Office& SAP. Duet ist das erste gemeinsame Produkt von SAP und Microsoft und verknüpft sowohl Desktop- als auch Unternehmensanwendungen. Mit Duet können Nutzer von Microsoft Office direkt auf SAP-Geschäftsprozesse und -daten zugreifen, der Wechsel zwischen Office und einer speziellen ERP-Applikation entfällt damit. Erstmals in Österreich zu sehen ist auch die neue Oberfläche "Muse" für mySAP ERP.

Die Enterprise Services Oriented Architecture (E-SOA) ist das Modell einer Architektur, die Innovation und Standardisierung in einer einzigen Umgebung ermöglich. Basierend auf der Technologieplattform SAP NetWeaver stellt die Enterprise SOA Enterprise-Services in den Mittelpunkt der IT-Strategie und hilft Unternehmen, kurzfristige Chancen zu nutzen und gleichzeitig auf bereits vorhandene Investitionen aufzubauen.

Wissenswertes gibt es auf der IT´n´T auch rund um SAPxApps zu erfahren. SAPxApps Composite Applications betreffen mehrere Lösungen, Abteilungen und Organisationen - sie nutzen vorhandene IT-Systeme und vereinfachen die zukünftige Integration. Das SAP xApps Portfolio kombiniert Web Services und Daten aus unterschiedlichen Systemen in einem Anwendungsdesign.

Hardware Sponsor von SAP auf der IT´n´T ist in diesem Jahr Hewlett Packard.

Informationen zu SAP

Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware. Das Portfolio der SAP umfasst Geschäftsanwendungen für große Unternehmen und den Mittelstand, die auf der SAP NetWeaver-Plattform aufbauen, sowie leistungsfähige Standardlösungen für kleine und mittelgroße Firmen. Darüber hinaus unterstützt SAP mit mehr als 25 branchenspezifischen Lösungsportfolios Kernprozesse in Industrien wie Handel, Finanzen, High-Tech, im Gesundheitswesen und öffentliche Verwaltungen. Damit sind Organisationen in der Lage, ihre Geschäftsprozesse intern sowie mit Kunden, Partnern und Lieferanten erfolgreich zu organisieren und die betriebliche Wertschöpfung maßgeblich zu verbessern. SAP-Anwendungen sind bei über 34.600 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. SAP wurde 1972 gegründet und ist heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 8,5 Mrd. Euro. Derzeit beschäftigt SAP über 37.700 Mitarbeiter, davon ca. 14.000 in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com

Die SAP Österreich GmbH wurde 1986 als zweite Auslandsniederlassung gegründet. Im Jahr 2005 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 127,4 Millionen Euro. Über 450 Mitarbeiter, darunter rund 170 für internationale Aktivitäten, werden derzeit beschäftigt. Das Stift Klosterneuburg in Niederösterreich beherbergt das weltweit einzige SAP-Zentrum für Managementausbildung. Die SAP Business School Vienna, bietet unter anderem auch ein postgraduales Studium in Wirtschaftsinformatik an, das mit einem Master of Business Administration (MBA) abschließt. Weitere Informationen unter: www.sap.at.

Rückfragen & Kontakt:

SAP Österreich GmbH
Christian Taucher
Tel.: +43-1-28822-387
christian.taucher@sap.com

Ogilvy Corporate & Public Relations
Katharina Krusche
Tel.: 01 / 90 100 - 167
katharina.krusche@ogilvy.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAP0001