ÖAMTC: Lkw bei Arnoldstein total ausgebrannt

Süd Autobahn (A2) zwei Stunden gesperrt

Wien (OTS) - In der Nacht auf Montag fing laut ÖAMTC-Informationszentrale kurz vor 1:00 Uhr ein Lkw auf der Süd Autobahn (A2) Feuer. Das Fahrzeug, das Granulat geladen hatte, brannte völlig aus. Der Lenker blieb unverletzt. Für die Löscharbeiten musste die A2 kurz vor der Staatsgrenze Arnoldstein in Fahrtrichtung Italien gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf die Kärntner Straße (B83) abgeleitet. Seit etwa 3:00 Uhr ist die Unfallstelle wieder einspurig passierbar.

(Schluss)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0006