Fröhliche Stimmung bei Groß und Klein am Silvesterpfad 06/07

Am letzten Nachmittag des Jahres begeistert der Wiener Stadtsilvester die Besucher mit Walzermelodien, südlichem Musikprogramm und jeder Menge Spaß für die Kleinsten

Wien (OTS) - (31. Dezember 2006) - Nur noch wenige Stunden verbleiben bis zum Neuen Jahr und die Silvesterfeierlichkeiten sind bereits in vollem Gange. Seit 14 Uhr steht die Wiener Innenstadt und ganz im Zeichen des traditionellen Silvesterpfades. Bei dem traumhaften, weil trockenen und sonnigen, Wetterverhältnissen vergnügten sich bereits in den Nachmittagsstunden über 220.000 Gäste an dem unterhaltsamen und bunten Unterhaltungsprogramm, das auf den Bühnen geboten wurde.

Nicht nur Walzervergnügen soweit das Ohr reicht
Während sich die kleinen Gäste bei Robert Steiner’s Programm mit Stargast Sponge Bob, bei Bastelecken und bei zahlreichen Spielen in der Löwelstraße amüsierten, vergnügten sich die erwachsenen Silvesterpilger vor allem am Freilufttanzparkett am Graben, wo mit Live-Walzer von Rondo Vienna und dem Ensemble des Wiener Operettensommers die richtige Silvesterstimmung im Dreivierteltakt gezaubert wurde. Und wer bis dato im Linkswalzer noch nicht ganz fit war, der konnte sich am Rathausplatz bei den unterhaltsamen Walzertanzkursen der Wr. Tanzschulen noch darin üben. Ganz andere Schrittvariationen waren auf der Freyung gefragt. Bei den Tänzen aus aller Welt standen Salsa, Samba und auch der Bauchtanz ganz im Mittelpunkt des Geschehens. So konnte man zur Sonne auch noch südliche Gefühle in der Innenstadt einfangen. Und soeben starteten Am Hof "The Bad Powells" mit Diskorhythmen vom Feinsten, gefolgt von Gerda Rogers mit Zukunftsprognosen aus der Astrowelt. Für das leibliche Wohl sorgen über 70 Gastronomen mit Sekt, Punsch, antialkoholischen Getränken und Schmankerln.

Das Abendprogramm mit Wiener Lied, Radio Wien Band und Boogie in all seinen Facetten
Zwischen 18 und 19 Uhr starten dann weitere musikalische Highlights auf allen Bühnen. Dabei sind Melodien von Robert Stolz am Rathausplatz, genauso wie die Stardust Babies in der Löwelstraße. Am Hohen Markt werden die Radio Wien Band und Motorschodn die Silvesterpilger mit bester Stimmung "versorgen". Am Lugeck ist Tanzen mehr als nur erwünscht, mit Boogie Woogie der "The Legendary Daltons". Am Graben wird zu Tritsch Tratsch Polka, Radetzky Marsch und "Best of Operette" das Wiener Herz bei den Besuchern höher schlagen. Zu Tanzperformances der Extraklasse wird man ins Haus der Musik geladen, wo auch die interaktive Ausstellung bis 22 Uhr geöffnet bleibt.

Weitere Infos zum Programm unter www.wien-event.at oder Info-Hotline 01/27755
Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember von 14.00 bis 2.00 Uhr in der Wiener Innenstadt

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Tel.: 0676 83198261
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001