"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "07 wird spannend" (Von FRANK STAUD)

Ausgabe vom 30./31. Dezember 2006, 1. Jänner 2007

Innsbruck (OTS) - Alfred Gusenbauer wird Anfang 2007 erster sozialdemokratischer Bundeskanzler seit Viktor Klima. Ob es der Beginn einer neuen großen SPÖ-Ära wird, bleibt abzuwarten. Denn nach dem monatelangen Hickhack zwischen Rot und Schwarz zeichnet sich zwischen den beiden Großparteien alles andere als eine Liebesheirat ab.

Sollte es kurz vor Unterzeichnung des Hochzeitsvertrages doch noch zum Scheitern kommen, wird Gusenbauer Kanzler einer Minderheitsregierung, die höchstens bis Herbst an der Macht ist. Dann würde neu gewählt.

In Tirol hat sich 2006 das Blatt vollkommen gewendet. Wurde bei der Landtagswahl 2003 nur die Höhe des Sieges von Herwig van Staa diskutiert, kann der ÖVP-Parteiobmann mittlerweile nicht einmal mehr sicher sein, das Jahr 2007 politisch zu überleben. Bis Sommer entscheidet sich, ob van Staa die ÖVP in die Landtagswahl 2008 führt.

Er selbst hat die Zeichen der Zeit erkannt und arbeitet akribisch an einer Imagekorrektur. Laut TT-Umfrage verfügt die Tiroler ÖVP derzeit nicht mehr über eine absolute Mehrheit. Die Zustimmung zu van Staa ist auch alles andere als berauschend. Mit Elisabeth Zanon und Günther Platter gibt es zudem zwei ernst zu nehmende Kronprinzen, welche beide in den Startlöchern stehen.

Van Staa weiß, er muss das Heft des Handelns in die Hand nehmen. Seine schärfste Waffe und treueste Weggefährtin zugleich, Anna Hosp, ist sich des Ernsts der Lage längst bewusst. Deshalb wird sie nicht, wie beabsichtigt, schon jetzt zu Swarovski wechseln, sondern frühestens 2008.

Zuvor wird aber noch kräftig umgerührt. Van Staa wird seine Regierung noch einmal umbilden. Bei den Themen muss die ÖVP die Priorität auf Familie (Kinderbetreuung!), Einkommen und Sicherheit legen. Und die bisherigen Streitpunkte, wie Wasserkraftwerke oder Müllverbrennung, unter Einbindung der Bürger lösen.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001