Bundespräsident Fischer trifft Heilige Könige

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer erwartet am 29.12.2006 um 12:00 h in der Hofburg einen Staatsbesuch der besonderen Art: Die Heiligen Drei Könige kommen aus ganz Österreich, aber auch aus der Slowakei, um dem Staatsoberhaupt die Segenswünsche für das Jahr 2007 zu überbringen. Der Empfang bietet eine tolle und farbenprächtige Kulisse: An die 40 Sternsinger-Kinder lassen die Hofburg erklingen und bitten um eine Spende für Menschen in der "Dritten Welt".

Mit dem Empfang würdigt der Bundespräsident den großartigen Einsatz der 90.000 Sternsinger. Die "Hilfe unter gutem Stern" kommt jährlich einer Million Menschen in der "Dritten Welt" zugute, jährlich werden so über 500 Hilfsprojekte in der "Dritten Welt" unterstützt. Letztes Jahr wurden 12,8 Millionen Euro ersungen. Seit 1955 konnte die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar, fast 240 Millionen Euro sammeln.

Diesen engagierten Einsatz für eine gerechte Welt wünscht sich die Dreikönigsaktion auch für die laufenden Koalitionsverhandlungen. "Als reiches Land im Herzen Europas müssen wir Weltsicht entwickeln", fordert Silvia Schüller, Vorsitzende der Katholischen Jungschar: "Die 90.000 SternsingerInnen zeigen vor, wie es geht. Von der kommenden Regierung erwarten wir eine deutliche Aufstockung des Budgets für Entwicklungszusammenarbeit: Zusätzliche 200 Millionen Euro pro Jahr sind notwendig, um die versprochenen 0,7 % vom Bruttonationaleinkommen bis 2015 zu erreichen."

Foto-Tipp:

Eine Sternsinger-Gruppe wird übrigens die Hofburg mit einem traditionell-königlichem Gefährt aus vergangenen Zeiten anfahren, mit einem Pferdewagen. Um ca. 11:20 h gibt es die Möglichkeit, am Ballhausplatz die Sternsinger auf einem Fiaker zu fotografieren.

Die Sternsingeraktion 2007 wird noch einige Highlights aufweisen -eine kurze Vorschau:

> 2. Nationalratspräsident Dr. Michael Spindelegger: 04.01.2007, 11:00 h, Büro im Parlament

> Klubobmann Dr. Alexander van der Bellen: 08.01.2007, 11:30 h, Büro des Grünen Parlamentsklubs (Löwelstraße, 12, 1010 Wien)

> EZA-Sprecherin der SPÖ, Petra Bayr: 08.01.2007, 14:00 h, Säulenhalles des Parlaments

> Angefragt sind Dr. Alfred Gusenbauer, Dr. Wolfgang Schüssel, Mag. Barbara Prammer und Dr. Ursula Plassnik

Alle News, Presseinfos sowie die aktuellen Sternsingerbesuchstermine bei Prominenten gibt’s unter
http://www.dka.at/sternsingen/presse/index.html

Materialien und

Rückfragen & Kontakt:

Christian Herret, 01/481 09 91 - 41,
Mobiltel. 0676/88 011 - 1071, herret@dka.at

Georg Bauer, 01/481 09 91 - 36
Mobiltel. 0676/88 011 - 1073, bauer@dka.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001