Neues Volksblatt: "Schlagzeilen" (von Werner Rohrhofer)

Ausgabe vom 23. Dezember 2006

Linz (OTS) - Die Titelseiten und Schlagzeilen der Zeitungen waren
in den vergangenen Wochen geprägt von den Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene. Das war gut und richtig so, die Bevölkerung hat ein Recht darauf zu erfahren, wie die Dinge um die Bildung der neuen Regierung stehen.
Die politische Berichterstattung, so wichtig sie ist, hat aber gelegentlich andere "wichtige" Informationen überdeckt. Zum Beispiel die Information über die auch heuer wieder ungebrochen große Spendenbereitschaft der Menschen und auch von Firmen und Institutionen im Rahmen von Aktionen wie "Leser helfen" des NEUEN VOLKSBLATTS. Die Reaktion unserer Leserinnen und Leser auf den Spendenaufruf straft all jene gescheiten Leute lügen, die verkünden, wir hätten es heute mit einer "Gesellschaft der Egoisten" zu tun. Egoisten spenden nicht! Diese Großzügigkeit gehört auch einmal in die Schlagzeilen. Und darum haben wir in der heutigen Ausgabe bewusst jene Seiten, die sonst der Politik vorbehalten sind, den Berichten über die Spendenaktion gewidmet. Als "Schlagzeile der Herzen", wenn man es so nennen will. Oder auch als "Schlagzeile des Dankes".

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt
Chefredaktion
Tel. 0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001