"Hinsehen & helfen" - Über 2000 Mahlzeiten für einen guten Zweck!

Die Junge Generation Landstraße und die Sozialistische Jugend Landstraße unterstützen eine Aktion der Jugendplattform Erdberg

Wien (SPW) - 460.000 Menschen in Österreich sind von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen. Immer häufiger hört man von der traurigen Realität, dass das Geld nicht einmal mehr für Nahrungsmittel reicht! Aus diesem Grund haben sich die Jugendorganisationen der SPÖ-Landstraße entschlossen, die Idee der Jugendplattform Erdberg zu unterstützen und Lebensmitteln für jene zu sammeln, die es sich nicht leisten können.****

Im Rahmen eines eigenen Aktionstages am 21. Dezember 2006 sowie einer Großspende der Supermarktkette Edeka ist es gelungen, die Lebensmittelaktion mit mehr als 2000 Mahlzeiten zu unterstützen. Dieses Essen erhalten jene, die es wirklich benötigen. Dafür sorgen die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendplattform Erdberg. Die gesammelten Lebensmittel werden heute Freitag an ausgewählte Hilfsorganisationen im 3. Bezirk verteilt.

Im Rahmen dieser Aktion plant die Jugendplattform Erdberg weitere Aktivitäten. Und die Jugendorganisationen der Landstraße werden diese unterstützen. Damit Hunger in Österreich keinen Platz hat! (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001