Maier: Land NÖ unterstützt Außenrestaurierung der Pfarrkirche Eggenburg

98.500 Euro Förderung seitens des Landes

St. Pölten (NÖI) - Die Kirchen und Kapellen in unserem Land sind nicht nur Orte der Gottesbegegnung, sondern sie tragen auch wesentlich zur regionalen Identifikation bei. Die Erhaltung und Renovierung dieser Bauten erfordert jedoch hohe finanzielle Aufwendungen. Daher wird das Land Niederösterreich nun auch die Außenrestaurierung der Pfarrkirche Eggenburg mit einem Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 98.500 Euro unterstützen, berichtet der VP-Landtagsabgeordnete Jürgen Maier.

Die Pfarrkirche Hl. Stephanus in Eggenburg wird seit dem Jahr 2003 einer kompletten Außenrenovierung unterzogen. Nach Vorbereitungsarbeiten im Jahr 2002 mit der Herstellung einer Musterachse wurden die Westfassade und Lorettokapelle 2003 als erste Etappe restauriert und als zweite Etappe 2004 die Fassaden des Langhauses saniert sowie die Kirche neu gedeckt. Diese Arbeiten wurden aus Mitteln des Landes NÖ bereits mit rund 60.400 Euro unterstützt.

Die zur Fertigstellung der Außenerscheinung der Pfarrkirche notwendigen Arbeiten umfassten als dritte Etappe 2005 die Sanierung der beiden romanischen Türme (Fassaden samt Dach), der Ostseite des Kirchenschiffs und des Dachreiters sowie die Sanierung von Apsis und Sakristei (Fassaden und Dach) und die Restaurierung der Epitaphe als vierte und letzte Etappe im Jahr 2006. Die Gesamtkosten für den Abschluss der Außenrenovierung der Pfarrkirche Eggenburg (dritte und vierte Etappe) werden auf rund 979.000 Euro geschätzt. Zur Finanzierung tragen neben dem Land Niederösterreich auch der Bund, die Diözese St. Pölten und die Pfarre Eggenburg bei, informiert Maier.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001