Erinnerung: IV-Jahresschluss-PK, 27.12.2006, 11.00 Uhr, Haus der Industrie

mit IV-Präsident Veit Sorger, IV-GS Markus Beyrer und IV-Vize-GS Peter Koren

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
Sehr geehrter Herr Kollege,

das Jahr 2006 war konjunkturell ein gutes Jahr für die österreichische Industrie. Für die kommende Legislaturperiode wird entscheidend sein, jenes Umfeld sicher zu stellen, das Wachstum und Beschäftigung optimal zulässt.

Auf der traditionellen Jahresschluss-Pressekonferenz der Industriellenvereinigung (IV) informieren wir Sie

  • über die inhaltliche Einschätzung der Industrie zum aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen,
  • über die Notwendigkeiten für das Industrieland Österreich in der kommenden Legislaturperiode,
  • über die aktuelle Situation der heimischen Industrie sowie
  • über die Ergebnisse des Standort-Barometers der Industriellenvereinigung, der aktuellen Panel 50-Befragung.

Jahresschluss-Pressekonferenz
am Mittwoch, 27. Dezember 2005, 11:00 Uhr
in das Haus der Industrie, Spiegel-Saal,
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Veit Sorger, Präsident der Industriellenvereinigung,
Mag. Markus Beyrer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung und Ing. Mag. Peter Koren, Vize-Generalsekretär der Industriellenvereinigung.

Dr. Christian Helmenstein, Chefökonom der Industriellenvereinigung, steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001