"Melodie der Kindheit" oder "man wird ja nur außen alt"

Nostalgischer Nachmittag mit Burgschauspieler Heinz Zuber im Haus Mariahilf

Wien (OTS) - Auch zwischen den Feiertagen bieten die Häuser zum Leben BewohnerInnen und Gästen Kultur und Unterhaltung. Am 27. Dezember 2006 lädt um 15 Uhr das Pensionisten-Wohnhaus Mariahilf in Wien 6, Loquaiplatz 5 - in Kooperation mit der Bank Austria-Creditanstalt - zu einem nostalgischen Nachmittag zum Nachdenken, Mitsingen und Gesundlachen mit Burgschauspieler Heinz Zuber ein. Am Flügel begleitet von Prof. Leopold Grossmann, bringt der Künstler anspruchsvolle Literatur von Kästner, Satre, Heine, Hesse, Tucholsky sowie französische und deutschsprachige Chansons, alte Schlager und Parodien aus fünf Jahrzehnten.

Alle "Reifgewordenen", die sich noch einen Rest ihrer Kindheit bewahrt haben, sind herzlich eingeladen - der Eintritt ist frei. (Schluss) mh

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Hödl
Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 313 99/361
E-Mail: pr@kwp.at
http://www.haeuser-zum-leben.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005