Pressekonferenz: Wirtschaftskammer Niederösterreich präsentiert neue Studie über Boommarkt Slowakei

28. Dezember 2006 in der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten

St. Pölten (OTS) - Neue Chancen für NÖ Auto-Zulieferbetriebe!

Der Auto-Markt in der Slowakei boomt: Bis 2010 wird unser Nachbar der größte Pro-Kopf-Autoproduzent der Welt werden. Das eröffnet enorme Chancen für die automotive Zulieferindustrie in Niederösterreich. Die Wirtschaftskammer NÖ hat es sich im nächsten Jahr im Rahmen ihrer Regionaloffensive "100 und eine Idee für Niederösterreich" zum Ziel gesetzt, den niederösterreichischen Automobil-Zulieferbetrieben den Weg auf den slowakischen Markt zu ebnen.

Die Studie "Duonet" analysiert die Chancen, aber auch die Hemmnisse für unsere Betriebe. Die Studienergebnisse präsentieren Ihnen

Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ,
KommR Dieter Lutz, Obmann der NÖ Sparte Industrie und
Dr. Christian Helmenstein, Chefökonom der Industriellenvereinigung,

am Donnerstag, dem 28. Dezember 2006 um 11 Uhr
in der Wirtschaftskammer NÖ, Ebene 0, Raum K 4,
Landsbergerstr. 1, 3100 St. Pölten.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Kommunikationsmanagement
3100 St. Pölten, Landsbergerstraße 1
Tel.: (++43-0) 2742 / 851 DW 14100
kommunikation@wknoe.at
http://wko.at/noe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001