Tele2UTA unterstützt die CliniClowns

Lachen macht gesund. Deshalb unterstützt Tele2UTA die CliniClowns auch heuer wieder mit einer Spende zu Weihnachten.

Wien (OTS) - Mit einem Weihnachtsgeschenk stellte sich Norbert Wieser, Geschäftsführer von Tele2UTA, auch heuer wieder bei den CliniClowns ein. "Niemand ist gerne im Krankenhaus, schon gar nicht zu Weihnachten. Wir wollen durch unsere Spende dazu beitragen, dass möglichst viele kranke Kinder von CliniClowns besucht werden. So können sie den tristen Krankenhaus-Alltag zumindest für einige Zeit vergessen."

Liane Steiner, Generalsekretärin der CliniClowns: "Die CliniClowns sind seit mittlerweile 15 Jahren mit ihrer Lach-Therapie in Österreichs Krankenstationen aktiv. Unser Einsatz wird in einem großen Maß erst durch Spendengelder möglich. Wir freuen uns sehr, dass Tele2UTA unsere Arbeit schätzt und unsere Clown-Visiten in Kinder-Krankenstationen immer wieder finanziell unterstützt."

Lachen ist die beste Medizin!

71 CliniClowns besuchen chronisch und schwerkranke Kinder in Spitälern und bringen gute Laune mit, die die Stimmung der Patienten hebt und sich positiv auf den Heilungsprozess auswirkt. Es gibt aber kein Patentrezept, wie man kleine Patienten zum Lachen bringt. Die umfassend ausgebildeten Clowns können jonglieren, zaubern, Luftballons formen oder beherrschen andere Arten der Kleinkunst, die in einem Krankenzimmer eingesetzt werden können. Damit finden sie zu jedem Kind einen speziellen Zugang und lassen sie zumindest für kurze Zeit Angst und Schmerzen vergessen. In besonderen Fällen werden sogar die CliniClowns in längerfristige Therapieprogramme eingebunden.

CliniClowns 15 Jahre Lachen als Therapie in Österreich

"Lachen als Therapie" wird seit Jahren in Amerika mit Erfolg praktiziert. 1991 wurde der gemeinnützige Verein CliniClowns Austria in Wien unter dem Ehrenschutz von Altbürgermeister Dr. Helmut Zilk und auf Initiative von Kardiologin Dr. Suzanne Rödler gegründet. Im September 1991 wurden im AKH Wien, in der Kinderdialysestation, die ersten Clownvisiten in Europa durchgeführt. Heute werden in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg schwerstkranke Kinder und Erwachsene kontinuierlich von den CliniClowns besucht. Die CliniClowns Austria waren die ersten Spitalclowns in Österreich. An der Gründung von CliniClowns Belgien, Holland und Moskau waren sie maßgeblich beteiligt. ( http://www.cliniclowns.at )

Über Tele2UTA

Tele2UTA ist in Österreich der größte alternative Telekom-Komplettanbieter, der Unternehmen, Carriern und privaten Haushalten ein umfassendes Produktportfolio bestehend aus Festnetz-und Mobiltelefonie, Schmal- und Breitband-Internetservices sowie Datendiensten anbietet. Tele2UTA-Kunden profitieren von einfachen Services in Top-Qualität zu billigen Preisen.

Tele2 AB ist Europas führender und profitabler alternativer Telekommunikationsanbieter. Tele2 ist immer bestrebt die besten Preise am Markt anzubieten. Im Rahmen unserer Unternehmenswerte haben wir es uns daher zur Aufgabe gemacht, allen Europäern einfache und billige Telekommunikationsservices zu bieten. Derzeit bieten wir 31 Millionen Kunden in 22 Ländern Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Festnetz- und Mobiltelefonie, Internet(zugang), Datennetzwerke, Kabel TV und Content Services. Unsere Hauptmitbewerber sind die früheren staatlichen Monopolbetriebe. Tele2 wurde 1993 von Jan Stenbeck gegründet und notiert seit 1996 an Stockholmsbörsen. 2005 wies Tele2 einen Umsatz in Höhe von SEK 50 Mrd. (ca. EUR 5,3 Mrd) und ein EBITDA in Höhe von SEK 6,6 Mrd. (ca. EUR 700 Mio.) aus.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein CliniClowns:
Liane Steiner
E-Mail: lachen@cliniclowns.at
Tel.: +43/1/50200-200
Mobil: +43/664/1920375
http://www.cliniclowns.at

Tele2UTA:
Martin Halama
E-Mail: martin.halama@uta.at
Tel.: +43/1/9009-3030
http://www.tele2uta.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TE20001