"Familienalbum NÖ" präsentiert

Pröll: Einzigartige Schatztruhe mit 1.400 Beiträgen

St. Pölten (NLK) - Von einer einzigartigen Schatztruhe lebendiger niederösterreichischer Geschichte sprach Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern Abend, 19. Dezember, bei der Präsentation des "Familienalbum NÖ" im Festspielhaus St. Pölten. Von Niederösterreichern für Niederösterreicher geschrieben, sei damit ein Gesicht des Landes in schönen und weniger schönen Facetten gezeichnet worden, das sich insgesamt als fröhlich, hoffnungsvoll und zukunftsträchtig präsentiere.

In 1.400 Beiträgen sei selbst Erlebtes zu Papier gebracht und damit Unwiederbringliches dauerhaft gemacht worden. Sich auf diese Weise der Landesgeschichte gewidmet zu haben, sei eine große Verbeugung in Liebe zur Heimat Niederösterreich. "Was uns leitet und prägt, ist die zum Teil blutig geschriebene Geschichte des Landes und der Landsleute", so Pröll weiter.

Anliegen der im Jubiläumsjahr 2005 gestarteten Initiative sei es gewesen, eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen. Auch wenn die Jugend wenig Interesse am Blick zurück zu haben scheine, sei es wichtig, auf die ältere Generation zu hören, die viel Erfahrung einbringen könne. Den richtigen Umgang mit der Geschichte
zu pflegen, sei ein guter Boden für Trittfestigkeit am Weg nach vorne, stattete der Landeshauptmann abschließend seinen Dank an jene ab, die in den schwierigen Aufbaujahren nach dem Zweiten Weltkrieg intensiv Hand angelegt und mit Fleiß und Glauben an die Zukunft dafür gesorgt hätten, dass Niederösterreich heute so dastehe.

Das "Familienalbum NÖ" ist in vier Viertelsausgaben zu jeweils rund 200 Seiten zum Preis von 24 Euro beim Verlag Holzhausen erschienen.

Nähere Informationen unter 01/527 00-814, Michaela Buchinger, e-mail buchinger@holzhausen.at und http://verlag.holzhausen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001