Niedrigster Heizöl-Preis seit eineinhalb Jahren

- 0,6367 Euro pro Liter Heizöl sind Tiefstwert seit Mitte 2005 - Ölheizung im Vollkostenvergleich (mit Anschaffungskosten der Heizanlage) weiterhin unschlagbar

Wien (OTS) - Mit einem gewichteten durchschnittlichen Konsumentenpreis von 63,67 Cent pro Liter (Quelle: Wirtschaftskammer Österreich) hat Heizöl ein Anderthalb-Jahres-Preistief erreicht. Zuletzt lag der Preis im Frühsommer 2005 auf diesem Niveau. Rund 922.000 Haushalte in Österreich, die mit Öl heizen, kommen damit neuerlich in den Genuss deutlich sinkender Heizkosten.

Vor dem Hintergrund anhaltend hoher Preise für Holz und Pellets im gleichen Zeitraum sowie angekündigter Preiserhöhungen bei Erdgas ist diese Kostenreduktion umso bemerkenswerter.

Betrachtet man die Vollkosten des Heizens (also neben den Brennstoffkosten auch den Aufwand für die Anschaffung, den Einbau und die Wartung einer Heizungsanlage), ist die Ölheizung wie seit vielen Jahren weiterhin die günstigste Heizung. Auffallend ist, dass alternative Heizformen trotz jahrelanger exzessiver Förderung aus öffentlichen Steuergeldern bislang noch immer nicht auf ein erschwingliches Kostenniveau gebracht werden konnten.

Das IWO-Österreich (Institut für wirtschaftliche Ölheizung) ist die Kompetenzstelle der Mineralölwirtschaft für Heizfragen. Seit 1989 als Verein organisiert, bündelt es die Interessen von Heizölproduzenten und Brennstoffhändlern, Kessel- und Tankerzeugern, Herstellern von Kaminsystemen und weiteren Unternehmen sowie Institutionen im Umfeld des Heizsystems Ölheizung. Wichtigste Aufgabe ist die öffentliche Darstellung der Vorteile der Ölheizung sowie die Argumentation für die Ölheizung, speziell ihrer ökonomischen, ökologischen und technologischen Vorteile.

Rückfragen & Kontakt:

IWO Österreich
Mag. Martin Reichard
Tel. 01/710 68 99
Fax 01/710 68 98
wien@iwo-austria.at

Menedetter PR
Mag. Robert Bauer
Tel. 01/533 23 80-19
Fax 01/533 23 80-44
bauer@menedetter-pr.at

www.iwo-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001