"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Politik gefordert" (Von Monika DAJC)

Ausgabe vom 19. Dezember 2006

Innsbruck (OTS) - Ein Fall macht mit Vehemenz Schwachstellen, Versäumnisse und Problemfelder bewusst. Die Attacke auf eine 13-Jährige vor einer Innsbrucker Schule lässt noch immer erschaudern. Neben Gesundheit zählt die Sicherheit zu den vorrangigen menschlichen Anliegen. Politik ist dabei ganz besonders gefordert.

Hektik führt nicht weiter. Es handelt sich um einen mühevollen, langwierigen und kostspieligen Prozess. Weitblick und Realitätssinn sind gleichermaßen gefordert. Die Damen und Herren der politischen Führungsriege müssen sich nicht als Propheten betätigen, aber wahrnehmen, was anderswo im guten und im schlechten Sinn bereits Tatsache ist.

Steigende Gewaltbereitschaft und Kriminelle, die dem Denkmöglichen stets eine Spur voraus sind, erfordern Prävention als zentrale Querschnittsmaterie. Es geht um den Sozial- und Bildungsbereich ebenso wie um Integration als Angebot und Pflicht und es geht um exzellente Polizeiarbeit. Striktes Sparen wurde in den vergangenen Jahren zu einem Gütesiegel der Politik. Dass der Sicherheitsbereich ebenfalls in den Sog dieses Kurses kam, muss nicht unbedingt Beifall finden. Grundlegendes in der Nahversorgung eines Gemeinwesens steht auf dem Spiel. Das Gezerre um Polizeiwachzimmer und ausreichend Exekutivpersonal bildet einen schrillen Kontrast zu den Erwartungen der Menschen.

Qualität hat ihren Preis, das gilt bei der Sicherheit ganz besonders und hat Quantität als eine wesentliche Voraussetzung. Gesellschaftlicher Wandel brachte es mit sich, dass heute im Zusammenleben nicht mehr so viel an Aufmerksamkeit und Anteilnahme selbstverständlich ist wie früher. Mobilität wirkt zusätzlich als Faktor mit nicht nur positiven Folgen. Der Hinweis auf neue Phänomene oder darauf, dass der Staat oder die Gemeinde nicht alles leisten könne, befriedigt vor diesem Hintergrund wenig.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001