euro adhoc: Softing AG / Gewinnprognose / Softing AG: Wertminderungsaufwand (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

18.12.2006

Der Vorstand der Softing AG hat im Rahmen der Jahresabschlusstätigkeiten die Werthaltigkeit der aktivierten Entwicklungsleistungen überprüft. Der Vorstand erwartet einen Wertminderungsaufwand in Höhe von zunächst ca. 1,7 Mio. Euro. Der Betrag stammt im Wesentlichen aus dem Geschäftsbereich Automotive Electronics.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 18.12.2006 17:57:18
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Softing AG
Richard-Reitzner-Allee 6
D-85540 Haar
Telefon: +49(0)89 45656 0
FAX: +49(0)89 45656 399
Email: info@softing.com
WWW: http://www.softing.com
ISIN: DE0005178008
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Bayerische
Börse
Branche: Technologie
Sprache: Deutsch

Inhalt der Meldung:
Dr. Wolfgang Trier
Tel.: +49(0)89 45656 0
E-Mail: InvestorRelations@softing.com
Technische Umsetzung:
Emilio Kokot
Tel.: +49(0)89 45656 311
email: koe@softing.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0010