Bahnhof Wien-Europa-Mitte - SP Gaal: "Wünsche und Anliegen der Bezirke wurden bei Planung berücksichtigt"

Wien (SPW-K) - "Der Bahnhof Wien-Europa-Mitte ist ein wichtiger städtebaulicher Impuls für Wien und für Favoriten. Die Anliegen der Bezirke wurden bei der Planung und Gestaltung des Areals berücksichtigt", erklärt die Favoritner Gemeinderätin Kathrin Gaal in der Debatte zur Aktuellen Stunde der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderats.

Das Hauptgebäude des neuen Bahnhofs werde näher zum Südtiroler Platz heranrücken. Dadurch sei die Anbindung an die U1 und an Favoriten gewährleistet, stellt Gaal klar. Auch eine barrierefreie Anbindung an die Bezirke drei und vier seien gewährleistet.

Der Bahnhof Wien-Europa-Mitte wird eine wichtige Drehscheibe für den internationalen Eisenbahnverkehr werden. Auf dem Gelände werden Wohnungen, Grünräume und eine Gewerbezone als Puffer zwischen dem Bahngelände und den Wohnungen entstehen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003