Zimmerbrand im 10. Bezirk

Wien (OTS) - Durch einen auf dem Küchenherd vergessenen Topf mit Öl geriet heute, Samstag, gegen 11.40 Uhr, die Kücheneinrichtung der Wohnung 10, Landgutgasse 14/2, in Brand. Bereits vor Ankunft der Feuerwehr hatte der Wohnungsinhaber Löschversuche unternommen, wobei er sich aber verletzte. Er wurde mit Brand- und Schnittwunden sowie Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Weitere im Hause anwesende Wohnparteien konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Von der Feuerwehr wurde der Brand unter Atemschutz gelöscht. Aufgrund der starken Verrauchung des Stiegenhauses wurde ein Hochleistungslüfter zum Einsatz gebracht. Die Feuerwehr konnte gegen 12.30 Uhr wieder einrücken.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Stadt Wien
Diensthabende Redakteurin: Gina Galeta
Tel.: 4000(81081)

Wiener Feuerwehr Tel.: 531 99

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001