Plassnik beim Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik wird am Montag, dem 11. Dezember 2006, an der Tagung des Rates der Europäischen Union für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel teilnehmen.

Im Zentrum der Ratstagung steht die Vorbereitung des Europäischen Rates in Brüssel am 14. und 15. Dezember sowie die Frage, wie in den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei weiter vorgegangen werden soll. Die Außenminister werden darüber hinaus eine öffentliche Debatte über das ab Jänner 2007 gültige 18-Monate Programm der bevorstehenden deutschen, portugiesischen und slowenischen EU-Ratspräsidentschaften abhalten.

Weitere Themen der Beratungen des Rates sind die Beziehungen der EU zu den westlichen Balkanstaaten und zu Afghanistan sowie die zukünftige EU China Strategie. Zudem werden die aktuellen Entwicklungen im Iran und im Nahen Osten besprochen werden. Außenministerin Plassnik wird dabei dem Rat von ihrer jüngsten Reise nach Israel, in die Palästinensischen Gebiete und Jordanien berichten.

Am Rande der Tagung ist unter anderem eine weitere Beitrittskonferenz der EU-Mitgliedstaaten mit Kroatien geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002