euro adhoc: P&I Personal & Informatik AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / P&I übernimmt KSL (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

08.12.2006

Mit Wirkung zum 1. Januar 2007 übernimmt die P&I AG die KSL Gesellschaft für kommunale Informationssysteme mbH in Zweibrücken. KSL ist ein Anbieter von Personal-Software für die öffentliche Verwaltung mit ca. 300 Kunden. Alle Mitarbeiter der KSL werden von P&I übernommen. Der geschäftsführende Gesellschafter Dieter Hoffmann steht der P&I übergangsweise als Berater zur Verfügung, bevor er sich in den Ruhestand verabschieden wird.

Durch die Übernahme der KSL, deren Kunden Kommunen und Landkreise sind, stärkt die P&I ihre Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung. Das Unternehmen gehört bereits heute mit vielen hundert Kunden allein in diesem Marktsegment zu den führenden Anbietern von personalwirtschaftlicher Software und kann die Weiterentwicklung der Entgeltabrechnungs-Software BAGE2000® von KSL sicherstellen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 08.12.2006 11:52:31
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Telefon: +49(0)611 7147 267
FAX: +49(0)611 7147 367
Email: aktie@pi-ag.com
WWW: www.pi-ag.com
ISIN: DE0006913403
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt: Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr: Börse
Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Niedersächsische Börse zu Hannover,
Bayerische Börse
Branche: Software
Sprache: Deutsch

Andreas Granderath
Telefon: +49(0)611 7147 267
E-Mail: agranderath@pi-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002