Eric Pleskow wird Ehrenbürger der Stadt Wien

Höchste Wiener Auszeichnung für Präsident der "Viennale"

Wien (OTS) - Der Wiener Stadtsenat hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, Eric Pleskow, Präsident des Wiener Filmfestivals "Viennale", zum Ehrenbürger der Stadt Wien zu ernennen. "Ich freue mich, dass Eric Pleskow mit der höchsten Auszeichnung der Stadt Wien geehrt wird," so Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny: "Eric Plescow ist einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Persönlichkeiten des Films. Mit seinen Produktionen hat er die Filmgeschichte des zwanzigsten Jahrhunderts maßgeblich mit gestaltet".

Laut Verfassung der Bundeshauptstadt Wien wird jenen Männern und Frauen die Ehrenbürgerschaft verliehen, "die sich um die Republik Österreich oder die Stadt Wien besonders verdient gemacht haben". Die Verleihung der Auszeichnung soll im kommenden Frühjahr stattfinden.

Biographie Eric Pleskow

Eric Pleskow wurde 1924 in Wien geboren. Er musste als 15-jähriger vor den Nationalsozialisten fliehen und ging in die USA, wo er Karriere machte und zu einem der mächtigsten Männer des Filmbusiness aufstieg. Er leitete die Filmfirma United Artists, die in den 60er und 70er Jahren zu den interessantesten Produzenten Hollywoods zählte. 1978 war er einer der Mitbegründer der ebenfalls äußerst erfolgreiche Produktionsfirma Orion Pictures. Unter seiner Ägide entstanden u. a. vierzehn oscarprämierte Filmstreifen, darunter "Das Appartement" von Billy Wilder, "Einer flog über das Kuckucksnest" von Milos Forman, "Annie Hall" von Woody Allen, "Amadeus" von Milos Forman, "Der mit dem Wolf tanzt" von Kevin Costner sowie "Schweigen der Lämmer" von Jonathan Demme. Pleskow blieb aber auch immer in Kontakt mit dem Europäischen Film. Er arbeitete u. a. mit Federico Fellini, Pier Paolo Pasolini, Bernardo Bertolucci, Eric Rohmer oder Sergio Leone. (Schluss) rar

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Renate Rapf
Tel.: 4000/81 175
rap@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019