Stenzel: Erstes Christkindl-Sonderpostamt in Wien - mit eigener Sonderbriefmarke!

Ab nächster Woche auch gemeinsam Babykleidungsaktion mit Caritas

Wien (OTS) - "Nach der Aufregung um das Nikolo-Verbot in Wien
sollen die Kinder wenigsten ein Christkindl-Sonderpostamt haben. Daher gibt es seit heute an der Südseite des Stephansdomes das erste Christkindl-Sonderpostamt in Wien", erklärte heute Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel anlässlich seiner Eröffnung. Die überaus sympathische Aktion sei in Kooperation mit der Post, dem Verein "Rettet den Stephansdom" und dem Domkapitel zustande gekommen.+++

"Dieses vorweihnachtliche Angebot für Kinder in der City - oder Kinder, die die City besuchen und zum Stephansdom kommen, ist eine liebenswürdige Alternative zum vieldiskutierten Punchhütten-Zauber", betonte Stenzel. Laut Bezirksvorsteherin Stenzel wird auch eine Sonderbriefmarke ausgegeben.

Der Stephansplatz rund um den Dom bleibt trotzdem frei, weil das kleine Sonderpostamt - ähnlich wie die Kartenverkaufsstelle - direkt an der Domfassade angebracht ist. "Es war dies eine sehr kurzfristig ins Leben gerufene Aktion, für die ich der Post, dem Verein "Rettet den Stephansdom" und dem Domkapitel danke". In den nächsten Tagen kommen noch eine Christbäume dazu. Für nächstes Jahr soll - laut Hinweis der Post - die Gestaltung des Christkindl-Sonderpostamtes noch mehr auf die Fassades des Domes abgestimmt werden.

Babykleidersammelaktion in der Bezirksvorstehung

Ab nächster Woche, 11. Dezember 2006, kann zwischen 10.00 Uhr -12.00 Uhr vormittags in der Bezirksvorstehung Wien Innere Stadt (Wipplingerstraße 8, Tel. 01/ 534 36 DW 01115, 01116) neue oder gut erhaltene Babykleidung abgegeben werden. Diese werden dann von der Caritas an Mütter mit Kleinkindern weiter gegeben. "Eine gemeinsame Aktion mit der Caritas, die für jene gedacht ist, die am meisten Schutz brauchen - nämlich unsere Kleinsten!".
Sie, Stenzel, sei sehr erfreut über diese Kooperation mit der Caritas und hoffe sehr, dass diese gemeinsame Aktion für viele Mütter mit Babies und Kleinkinder Freude bringt.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stenzel, Tel.:01/534 36 DW 01115; 01116;
A. Mayrhofer-Battlogg, Mobil: 0664/85 90 231.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005